Exquisit Wohnen

Die Seite für Menschen, welche nicht 08/15 wohnen möchten

Ein Pool mit Sauna wird zum komfortablen Wellnessbereich im Eigenheim

Was ist schöner, als den Tag mit einem entspannten Wellnessprogramm zu beenden? Ein Sprung in den Pool, dann auf die Sonnenliege oder sogar in die hauseigene Sauna. Es sind diese Wünsche, die viele Menschen haben. Doch jetzt ist die Zeit, um Träume wahr werden zu lassen. Mit klaren Vorstellungen, Inspirationen und einem gut aufgestellten, finanziellen Konzept.

Pool und Sauna von Anfang an finanziell einplanen

Statt einem kleinen Pool zum Aufstellen ziert ein edles Schwimmbecken den Außenbereich des Hauses. Und wer die oben genannte Finanzierung von Tag 1 einplant, wird kaum Schwierigkeiten haben, sich den Traum für die Familie zu realisieren. Unabhängig von Öffnungszeiten, Fahrtzeiten und Kosten bietet ein eigener Wellnessbereich völlig neue Lebensqualität für die ganze Familie. Im langfristigen Vergleich betrachtet, spielen hier auch die Kosten für Anfahrt und Eintritt in Wellnessbäder eine Rolle. Eigenheimbesitzer, die eines ihrer Zimmer als Ferienunterkunft vermieten möchten, gewinnen als Anbieter an Attraktivität und ziehen natürlich auch finanziellen Nutzen aus der Installation eines eigenen Wellnessbereiches.

Pool und Sauna bieten hohe Lebensqualität für die Familie

Wer es von Anfang an richtig machen will, plant die Gartengestaltung inklusive Pool und Sauna gleich von Anfang an mit ein. Denn meistens werden die Kosten für das Haus berechnet, der Garten wird in der frühen Planungsphase jedoch beiseitegeschoben. Ein Fehler! Denn wer schon von Anfang an Pool und Sauna finanziell einplant, wird zukünftig keine finanziellen Schwierigkeiten haben, diesen zu realisieren. Anstatt Anreise und Kosten für Wellness im Bad zu organisieren, findet mit eigener Sauna und Pool der Wellnesstag immer zu Hause statt. Hier ist die Schnittstelle vom Außenbereich zu den Innenräumen. Mit cleveren Gestaltungsideen lassen sich Sauna und Badezimmer funktional miteinander verknüpfen. Auf diese Art können Pool, Sauna und Bad ganzjährig genutzt werden.

Einen Pool vom Profi bauen lassen

Ein Fertigpool bzw. ein Komplett-Set von Pool Systems enthält alle erforderlichen Elemente. Das bedeutet in erster Linie: Die Kosten für den Bau des Swimmingpools sind klar ersichtlich. Der Aufbau erfolgt vom Profi, anschließend vergibt der Marktführer eine Garantie von 15 Jahren auf die Dichtigkeit der Materialien. Ebenso vorteilhaft ist die individuelle Konfiguration des Pools. Denn die Außenmaße müssen mit den Wunschvorstellungen natürlich übereinstimmen. Bei der Planung lohnt sich die Überlegung einer Abkühlung im Sommer hinaus. Denn wer sich sportlich betätigen möchte, kann mit einem Pool von 3 x 7 Meter tatsächlich seine Bahnen schwimmen. Freizeitvergnügen, Spaß für die Familie und gesundheitlicher Nutzen stehen in einem gut konzipierten Wellnessbereich also an erster Position.

Die virtuelle Verknüpfung von Sauna und Swimmingpool beginnt in nicht genutzten Kellerräumen. Diese sind ideal geeignet, um dort eine Sauna zu installieren. Von hier aus sind es nur wenige Schritte bis zum mutigen Sprung in den Gartenpool. Fertige Sauna-Bausätze werden zu günstigen Preisen angeboten. Gleichzeitig kann mit dem Selbstaufbau einiges an Geld gespart werden. Wer handwerklich begabt ist, baut die Sauna deshalb selbst auf. Denn im Grunde genommen ist ein solcher Aufbau nicht schwer. Den Abschluss des Wellnessbereiches bilden eine Gartendusche und last but not least natürlich auch Sonnenliegen zur Entspannung.